• Herzlich willkommen, liebe Frau Wetzler!

    Die Antonius - Apotheke hat,  im Rahmen des ,Gesunden – Marktplatzes‘ www.gesundes-wegberg.de, die Marktführerschaft übernommen. Auf Grundlage der Philosophie ,Gesundheit und Lebensqualität in unserer Stadt, hat die Leiterin der Antonius Apotheke, Frau Meike Wetzler, sofort erkannt, dass es sehr wichtig ist, den Bürgerinnen und Bürgern in Wegberg und der näheren Umgebung von Erkelenz und Wassenberg eine erweiterte Informations und Versorgungsplattform anzubieten.

  • Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen!

    Was auch immer Sie im Leben vorhaben – wir sind für Sie da!

    Daher möchten wir Sie nachfolgend auf unseren aktuellen Flyer aufmerksam machen. Bitte nutzen Sie für eine Bestellung unsere Email: info [at] antonius-apotheke-wegberg.de

  • Die Pille danach – Lifestyle oder Abtreibung?

    Was ich darüber wissen sollte

    In Deutschland haben ca. 2,4 Millionen Frauen pro Jahr eine Verhütungspanne. Es besteht also kein Grund für unangenehme Gefühle, Sie sind offensichtlich nicht die einzige, der so etwas mal passiert!

  • Mann trägt im Regen ein Kind auf seinen Schultern
    Gerade jetzt besonders wichtig:

    Die Körperabwehr natürlich unterstützen

    (akz-o) COVID-19 ist in aller Munde in diesen schwierigen Zeiten. Da es trotz intensiver und weltweiter Forschungen noch keine Impfung und spezifische Behandlung gibt, ist die Verunsicherung verständlicherweise groß. Umso wichtiger ist es, dass jede und jeder Einzelne gut für sich sorgt, die notwendigen Hygienevorschriften beachtet und sich bestmöglich vor Infektionen schützt

  • Frau sitzt mit einem Tee in der Hand auf dem Sofa
    Geschützt durch die kalte Jahreszeit

    Der Immunkick für die Erkältungssaison

    (akz-o) Wenn der Hals kratzt und die Nase läuft, hilft es oft nur, das Bett zu hüten. Ziemlich nervig, wenn man eigentlich ganz andere Pläne hatte. Daher lohnt es sich vorzubeugen. Für eine gute Abwehr, auch gegen Viren, sollte man sich gut ernähren, viel trinken und sich bewegen. Besonders bei der Ernährung ist es wichtig, auf die richtigen Vitamine und Mineralstoffe, wie Vitamin C und Zink, zu achten. Doch heutzutage fällt es meist schwer, genügend Nährstoffe und Vitamine zu sich zu nehmen. Der stressige Alltag führt zu unregelmäßigem und ungesundem Essen, wenig Bewegung und hält einen zumeist davon ab, darauf zu achten.

  • Mann und Frau liegen im Bett
    Corona: Guter Schlaf hilft

    (akz-o) Schlaf ist die beste Medizin. Was als Volksweisheit schon lange bekannt ist, hat die Wissenschaft unlängst bestätigt. Forscher der Universitäten Lübeck und Tübingen haben nachgewiesen, dass die für die Bekämpfung von Krankheitserregern im Körper zuständigen T-Zellen während der Nacht besonders aktiv und effizient sind. Wer dagegen zu wenig oder schlecht schläft, weist eine deutlich geringere Aktivität der T-Zellen auf.

  • Mann hält sich mit den Händen den Bauch
    Öfters beschwerdefrei dank pflanzlicher Mittel

    (akz-o) In einer aktuellen Großstudie haben europäische Forscher die Wirkung pflanzlicher Mittel bei CED bewertet. Dabei analysierten sie ausschließlich Präparate, für die Studien von höchster Qualität vorlagen. Eines der Fazite: Die Wirksamkeit eines Myrrhe-Mittels zur Erhaltung der beschwerdefreien Phase bei Colitis ulcerosa ist belegt.

  • Eine Frau und zwei Männer
    Positiv leben: Dank moderner Medikamente sind Menschen mit HIV nicht mehr ansteckend

    Interview mit Holger Rovini, Arzt und Medizinischer Direktor bei ViiV Healthcare Deutschland

    In Deutschland leben aktuell rund 88.000 Menschen mit HIV. Dank moderner Medikamente führen sie heutzutage ein normales Leben. Bei erfolgreicher Therapie liegt ihre Viruslast unter der Nachweisgrenze und sie sind nicht mehr infektiös. Trotzdem werden Menschen mit HIV häufig auf ihre Diagnose beschränkt, stigmatisiert und diskriminiert.

  • Heute (18.11.) ist Welt-COPD-Tag

    COPD: Warum die Zahlen steigen

    Die chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD) ist in Deutschland weiter auf dem Vormarsch. Experten schätzen, dass die Zahl der Betroffenen bis 2030 von 6,8 auf 7,9 Millionen steigen wird. Am heutigen 18. November soll der Welt-COPD-Tag auf die Krankheit und die Situation der Erkrankten aufmerksam machen.

  • Hände mit roter Schleife
    Welt-AIDS-Tag: „Weil wir mehr sind als nur HIV-positiv“

    Jährlich findet am 1. Dezember der Welt-AIDS-Tag statt, um Solidarität mit Menschen mit HIV und/ oder AIDS zu fördern und einer Diskriminierung in der Bevölkerung entgegenzuwirken. Dank moderner Medikamente leben Menschen mit HIV heutzutage in Deutschland ein normales Leben.

abonnieren